An jedem 1. Sonntag im Monat findet um 19 Uhr in der katholischen Kirche in Walsrode auch im zweiten Halbjahr 2018 eine Taizé-Andacht statt.
Sie hat einen meditativen Charakter mit ruhigem Gesang, der besonders durch die Lieder aus dem bekannten Kloster, Communauté de Taizé’ (ehem. Prior Roger Schutz) in Burgund geprägt ist.

In einer kleinen Runde lesen und besprechen wir gemeinsam die Bibel, und zwar die Apostelgeschichte. Viele halten es für zu kompliziert oder auch für langweilig, aber das ist es nicht: Wir besprechen das Gelesene und stellen einen ganz persönlichen Bezug zum heutigen Leben her. So wird die Bibel ein Leitfaden für unser tägliches Tun.

Wer Lust hat mitzumachen oder auch nur einmal ´reinzuschauen ist herzlichst eingeladen – ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Die aktuellen Termine sind in „Kirche Aktuell“ oder auf der Internet-Seite zu finden.