Bienenhonig aus dem Pfarrgarten

Im letzten Jahr haben wir darüber berichtet, wie unsere Pfarrgarten in eine Wildblumen- und Obstwiese umgestaltet wurde (... Neues wachsen lassen). In diesem Jahr schon kommt man das blühend Ergebnis bewundern. Wildblumen und Ostbäume zieren jetzt den Garten. Sie bieten Nahrung für viele Insekten und sind damit ein Beitrag  zur Erhaltung von naturnahen Schutzräumen und damit zum Umweltschutz.

Aber wie so oft, wird die Arbeit die dort hineingesteckt wurde auch belohnt. Im Frühjahr diesen Jahres wurden dort zwei Bienenkästen aufgestellt und es konnten schon 80 kg Honig geerntet (Früh-und Sommertracht) werden. Die stehen sind jetzt im Pfarrbüro für 6,50 Euro käuflich zu erwerben.

Hier ein paar Impressionen...